Home

Mobbing

Juristische Möglichkeiten

Wege aus der Mobbingfalle

Wie können wir helfen

Bundesweit

  Telefon-Hotline

Hartz IV und Abfindung

Gleichbehandlungsgesetz

Mobbing-Prävention

Coaching

Entspannungstraining

Kursangebote

Teilnahme - Forschung

Haufe Interview

Kontakt zur Mobbinghilfe

  Das Team

Hans-Otto Morgenthaler

Dr. Carola Lünborg

Ingrid Sälzler

Siegbert Plischke

Wolfgang Jakobs

Bisherige Workshops

  Medienspiegel

Links

Kliniken

Klinik Berus

Reha-Klinik Glotterbad

  Impressum

Wolfgang Jakobs

31.12.52:
geboren in Mannheim als Sohn des Opernsängers Adolf Jacobs und seiner Ehefrau Else-Germaine

1972-1979:
Studium zum Diplom-Biologen

1981-1989:
Studium zum Humanmediziner

9/89 - 7/91:
Anstellung als Arzt im Praktikum, danach Weiterbeschäftigung als Assistenzarzt im Kreiskrankenhaus Erbach/Odenwald (Fachgebiet Innere Medizin)

8/91-7/95:
Beschäftigung als Arzt und Psychotherapeut in der Lindenallee-Klinik, Bad Schwalbach

1/94 - 3/96:
Ausbildung zum Therapeuten für katathymes Bilderleben (katathym-imaginative Psychotherapie) beim AGKB in Göttingen

8/95-8/2001:
Anstellung als Assistenzarzt und ärztlicher Gruppenpsychotherapeut an der Fachklinik am Hardberg (Abt. für Abhängigkeitserkrankungen und Abt. für Psychosomatik)

96-99:
Betriebsratvorsitzender der Fachklinik am Hardberg

12/95:
Erhalt der Gebietsbezeichnung - Facharzt für psychotherapeutische
Medizin- durch die Landesärztekammer Hessen

2/97 - 11/99:
Ausbildung zum systemischen Familientherapeuten bei der IGST in Heidelberg

1/00-8/01:
Ausbildung in klinischer Hypnose beim Milton- Erickson-Institut in Heidelberg

10/01-9/03:
Ausbildung zum systemischen Supervisor bei der ISTOB in Stuttgart

Seit 11/03:
Tätigkeit als systemischer Supervisor im Stadtkrankenhaus in Frankenthal

Seit 9/01:
Niederlassung als Facharzt für psychotherapeutische Medizin in Mannheim

Seit 1/04:
Moderator des Qualitätszirkels für Abhängigkeitserkrankungen in Mannheim

Seit 1996:
Vorträge bei diversen nationalen Kongressen und Symposien

Erstellung diverser stationärer und ambulanter Therapiekonzepte im Bereich Abhängigkeitserkrankungen und psychosomatische Medizin